Inhalt

Bewertung: 0,0
17.10.2011 10:49 Uhr
Views1.397 Views

Freude über ein sehr gelungenes Jahresabschlußkonzert

"Weil Singen Freude bringt"

lau­tete die Ü­ber­schrift der Vor­ankün­di­gung zum ge­mein­sa­men Jah­res­ab­schluss­kon­zert des Männer­ge­sang­ver­eins von 1870 Obern­kir­chen e.V., des evan­ge­li­schen Kir­chen­cho­res Obern­kir­chen und des ka­tho­li­schen Kir­chen­cho­res Obern­kir­chen / Reh­ren.
Pünkt­lich um 17:00 Uhr eröff­nete der MGV Obern­kir­chen un­ter Lei­tung von Wer­ner Ho­bein das Kon­zert mit dem schwung­vol­len „Hal­le­lu­ja, sing ein Lie­d“, am Kla­vier be­glei­tet von Re­gina Ack­mann. Ein ge­lun­ge­ner chor­mu­si­ka­li­scher Ein­stieg, der so­fort die zahl­rei­chen Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher in der er­freu­li­cher­weise voll be­setz­ten ka­tho­li­schen Kir­che St. Jo­sef in Obern­kir­chen er­reich­te.
­An­sch­ließend be­grüßte Dr. Her­mann Mün­tinga das Pu­bli­kum im Na­men der drei Obern­kir­che­ner Chöre und dankte Pfar­rer Bog­dan Da­b­row­ski dafür, dass diese mit dem Chor-Kon­zert in der St. Jo­sef – Kir­che zu Gast sein durf­ten.
Dann nahm fol­gen­des Pro­gramm sei­nen Lauf:

MGV von 1870 Obern­kir­chen e.V. (Lei­tung: Wer­ner Ho­bein)
Hal­le­lu­ja, sing ein Lie­d
Mu­sik: K. Oshrat-Ven­toora / S. Orr – Chor­satz: Otto Groll
­Kla­vier­be­glei­tung: Re­gina Ack­mann

­Grußwort: Dr. Her­mann Mün­tin­ga

­beide Obern­kir­che­ner Kir­chen­chöre (Lei­tung: Re­gina Ack­mann)
­Die Fo­relle von Franz Schög­gl

MGV von 1870 Obern­kir­chen e.V. (Lei­tung: Wer­ner Ho­bein)
Im Abend­rot von Franz Schu­bert, Chor­satz: Ja­kob Christ
­Die Nacht von W. Floto / Franz Ab­t
­Die Nacht von Franz Schu­bert, Op. 17 Nr. 4

Re­gina Ack­mann spielt die
Or­gel­so­nate Nr. 2 in c-moll von Fe­lix Mendes­sohn-Bar­tholdy, Op. 65 Nr. 2
­mit den Sät­zen: Grave – Ada­gio – Al­le­gro mae­stoso – Fu­ge

MGV von 1870 Obern­kir­chen e.V. (Lei­tung: Wer­ner Ho­bein)
Lobt den Herrn der Welt Text und Be­ar­bei­tung: Willy Trapp
Or­gel­be­glei­tung: Re­gina Ack­mann
­Gott, deine Güte reicht so weit von Lud­wig van Beetho­ven / Ch. F. Gel­ler­t
Va­ter un­ser von Wil­helm Bein
Or­gel­be­glei­tung: Re­gina Ack­mann

­beide Obern­kir­che­ner Kir­chen­chöre (Lei­tung: Antje Kro­nen­ber­g)
Pil­ger sind wir Men­schen Satz: Wolf­gang West­phal
Auf Gott al­lein will hof­fen ich von Fe­lix Men­dels­sohn-Bar­tholdy
A­bend­se­gen von En­gel­bert Hum­per­din­ck
­Kla­vier­be­glei­tung: Re­gina Ack­mann

­die bei­den Kir­chen­chöre u. der MGV von 1870 Obern­kir­chen e.V.
­Denn er hat sei­nen En­geln be­foh­len ü­ber dir von Fe­lix Men­dels­sohn-Bar­tholdy
Lei­tung: Wer­ner Ho­bein

­Schluss­wort: Dr. Her­mann Mün­tin­ga

­die bei­den Kir­chen­chöre u. der MGV von 1870 Obern­kir­chen e.V.
­Ver­leih uns Frie­den von Fe­lix Men­dels­sohn-Bar­tholdy
Lei­tung: Antje Kro­nen­ber­g
Or­gel­be­glei­tung: Re­gina Ack­mann

„Weil Sin­gen Freude bring­t“ war an die­sem Tag – und ist ge­ne­rell – schon ein rich­ti­ges Mot­to. Die durch­ge­hend sehr gu­ten Leis­tun­gen der bei­den Chor­lei­te­rin­nen, Re­gina Ack­mann und Antje Kro­nen­berg, von Chor­lei­ter Wer­ner Ho­bein so­wie al­ler Sän­ge­rin­nen und Sän­ger sind nach ge­wis­sen­haf­ten Pro­ben in die­ser Form si­cher nur mit dem nöti­gen En­ga­ge­ment, Ein­füh­lungs­ver­mö- gen und eben großer Freude am ge­mein­sa­men Sin­gen mög­lich. Ja – und dann ha­ben auch die ge­schätz­ten Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher am Sin­gen der schö­nen welt­li­chen und geist­li­chen Lie­der ih­rer­seits Freu­de. An­hal­ten­der herz­li­cher Ap­plaus nach je­dem Mu­sik­block bestätig­ten den Chören und Re­gina Ack­mann nach ih­rem Or­gel­solo Dank und An­er­ken­nung des Pu­bli­kums­.
Ein schö­nes mu­si­ka­li­sches Er­leb­nis war für den MGV Obern­kir­chen und die bei­den Kir­chen­chöre das ge­mein­sam ge­sun­gene und von Wer­ner Ho­bein di­ri­gierte „­Denn er hat sei­nen En­geln be­foh­len ü­ber dir“.
Vor dem eben­falls von al­len Sän­ge­rin­nen und Sän­gern un­ter der Lei­tung von Antje Kro­nen­berg be­wusst als Schluss­lied vor­ge­tra­ge­nen „­Ver­leih uns Frie­den“ dankte wie­derum Dr. Her­mann Mün­tinga al­len Mu­si­kan­ten für die ü­ber­zeu­gen­den Leis­tun­gen und dem Pu­bli­kum für das Er­schei­nen und den wohl­tu­en­den herz­li­chen und star­ken Ap­plaus.
­Die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger der bei­den Kir­chen­chöre dank­ten ih­ren Chor­lei­te­rin­nen je­weils mit ei­nem hüb­schen Blu­men­strauß. Der MGV Obern­kir­chen er­freute sei­nen Chor­lei­ter mit ei­ner Fla­sche Wein. Mit ei­nem wei­te­ren lang an­hal­ten­den Ap­plaus ging ein ab­wechs­lungs­rei­ches Kon­zert der drei Obern­kir­che­ner zu En­de. Es wird si­cher in gu­ter Er­in­ne­rung blei­ben, weil Sin­gen Freude bringt und zwar so­wohl den Ak­teu­ren als auch den Be­su­che­rin­nen und Be­su­chern. So soll es sein, im­mer wie­der­!

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Klaus-Dieter Scheithauer
Rubrik: hörbar
Schlagworte: Jahresabschlußkonzert Obernkirchener Chöre, Weil singen Freude bringt


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.