Inhalt

Bewertung: 3,5
26.01.2012 16:15 Uhr
Views1.407 Views
Pilates im TSV Krainhagen e.V.

Pilates im TSV Krainhagen e.V.

Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene

Neuer Kurs beim TSV Krainhagen e.V.

Pi­la­tes hat sich als ab­so­lute Trend­sport­art eta­bliert. Nicht ohne Grund: Das ganz­heit­li­che Kör­per­trai­ning hilft, tiefer lie­gende und schwächere Mus­kel­par­tien zu trai­nie­ren.
Pi­la­tes ist seit Jah­ren in al­ler Mun­de. Ur­sprüng­lich für Tän­zer ent­wi­ckelt, war die Sport­art lange Zeit fast aus­sch­ließ­lich bei Spit­zen­sport­lern und Stars be­kannt. Heute hat das in­ten­sive All­round-Pro­gramm sämt­li­che Fit­ness Stu­dios er­obert, wird in al­len Al­ters­grup­pen und so­gar zu Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­zwe­cken ge­nutzt. Doch was ge­nau macht Pi­la­tes so er­folg­reich? Die ein­zig­ar­tige Kom­bi­na­tion aus Kräf­ti­gungs-, Deh­nungs- und Ent­span­nungs­ü­bun­gen wurde von Jo­seph Pi­la­tes be­reits in den 1920er Jah­ren ent­wi­ckelt – mit dem Ziel, die tief lie­gende Längs­mus­ku­la­tur zu trai­nie­ren. Denn die sorgt für einen schma­len, aber kräf­ti­gen Kör­per und eine gute Hal­tung. Ein wei­te­rer Vor­teil: Das Trai­ning eig­net sich per­fekt für den „H­aus­ge­brauch“.
­Die sechs Pi­la­tes-Prin­zi­pi­en:
1.­Kon­trol­le: Die Aus­führung al­ler Be­we­gungs­abläufe soll lang­sam und kon­trol­liert er­fol­gen. Nur so wer­den auch die klei­ne­ren Mus­keln ge­stärk­t.
2.­Kon­zen­tra­tion: Mit Hilfe der Kon­zen­tra­tion wer­den Kör­per und Geist in Ein­klang ge­bracht. Die Auf­merk­sam­keit ist völ­lig auf den Kör­per ge­rich­tet.
3.At­mung: Bei al­len Ü­bun­gen lau­fen At­mung und Be­we­gung syn­chron ab. So wer­den Ver­span­nun­gen ver­hin­dert und die Tie­fen­mus­keln er­reicht.
4.­Zen­trie­rung: Das so ge­nannte „­Po­wer­hou­se“ reicht vom Brust­korb bis zum Be­cken. Wenn Sie die­ses ak­ti­vie­ren, beu­gen Sie Rü­cken­schmer­zen, Or­gan­sen­kun­gen und Bla­sen­schwäche vor­.
5.Ent­span­nung: Ent­span­nung im Pi­la­tes be­deu­tet nicht, die ei­gene Kör­per­span­nung auf­zu­ge­ben, son­dern Ver­span­nun­gen auf­zu­fin­den und sie zu lö­sen.
6.F­ließende Be­we­gun­gen: Die ein­zel­nen Ü­bun­gen und Be­we­gun­gen wer­den fließend und ohne Un­ter­bre­chun­gen aus­ge­führt.
­­Der neue Kurs be­­­gin­­nt für An­fän­­­ger und For­t­­­ge­­­schrit­tene am 08.02.2012 von 20.00-21.00 Uhr in der Ver­­­eins­halle des TSV Krain­ha­­­gen. Die Kos­ten be­tra­­­gen für Nicht­­­mit­glie­­­der € 3,50/Std. und Mit­­­glie­­­der € 2,-/Std. und kön­­­nen auch von den Kran­ken­­­kas­­­sen ü­­­ber­nom­­­men wer­­­den. In­­­­­fos gibt es bei Heiko Heinz un­­­ter 05724-902421 oder Cor­­­ne­­­lia Haase un­­­ter 05724-3601 oder di­rekt vor Or­t.

Ingesamt 1 Mal überarbeitet, zuletzt am 20.02.2012 um 09:35 Uhr.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Heiko Heinz
Rubrik: hautnah
Schlagworte: Kursbeginn, Pilates, TSV Krainhagen e.V.


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.