Inhalt

Bewertung: 0,0
16.04.2012 23:03 Uhr
Views956 Views

Einfach mal in Tatort-Manier handeln

Eine Volontärin bildet sich fort

Mit dem Auto gut drei Stun­den un­ter­wegs ge­we­sen, im Ta­gungs­ho­tel ein­ge­kehrt, sich auf dem Weg zum Zim­mer kurz ver­lau­fen. Mein An­rei­se­tag zum Volo-Kurs ver­lief re­la­tiv un­spek­ta­kulär. Zum Glück, denn die Au­to­bah­nen sind am späten Sonn­tagnach­mit­tag doch re­la­tiv stark fre­quen­tiert. Den ers­ten Se­min­ar­tag kann ich mit dem Prä­di­kat "Gut" in den Abend ent­las­sen. Nach ei­ner kur­zen Vor­stel­lungs­runde führte uns Ga­briele Fig­ge, Lo­kal­re­dak­ti­ons­che­fin der Mar­ler Zei­tung in das Thema "Lo­kale Be­richt­er­stat­tung" ein. Ge­rade für das Schaum­bur­ger Wo­chen­blatt natür­lich der Kern­be­reich. Ei­nige span­nende Be­richte hatte sie im Gepäck. Dar­un­ter ein Bür­ger­meis­ter mit Al­ko­hol­pro­ble­men, der beim ört­li­chen Wirt­schafts­ge­spräch gern mal pri­mi­tive Witze erzählt und ei­ner der größten Um­welts­kan­dale der Re­gion Reck­ling­hau­sen, wel­cher von der Mar­ler Zei­tung in ech­ter Tat­ort-Ma­nier auf­ge­deckt wur­de. Die Fra­ge­stel­lung da­zu: Wie wür­den Sie als Re­dak­teur han­deln? Die Mei­nun­gen gin­gen aus­ein­an­der. Ers­te­res sollte man mit ei­ge­nen Au­gen ge­se­hen ha­ben und die In­for­ma­tion ü­ber den Skan­dal kam von ei­nem be­trun­ke­nen an­ony­men An­ru­fer. Fig­ges Mei­nung: Den Bür­ger­meis­ter ru­hig mal von al­len Sei­ten be­leuch­ten. Und: der "ge­hei­men In­fo" nach­ge­hen - auch wenn das heißt, sich nachts im Land­schafts­schutz­ge­biet auf die Lauer zu le­gen. Das habe die Mar­ler Zei­tung in die­sem Fall ge­macht. Ü­b­ri­gens: Diese "Grund­la­gen jour­na­lis­ti­scher Ar­beit" ler­nen alle Vo­lontäre beim Schaum­bur­ger Wo­chen­blatt im Rah­men ei­nes zwei­wöchi­gen Kur­ses in der ehe­ma­li­gen Haupt­stadt.

Ingesamt 1 Mal überarbeitet, zuletzt am 16.04.2012 um 23:05 Uhr.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Sandra Walschek
Rubrik: herzergreifend
Schlagworte: Berichterstattung, Lokalredaktion, Seminar


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.