Inhalt

Bewertung: 0,0
25.02.2013 22:53 Uhr
Views1.718 Views
Schützen, schlagen...

Schützen, schlagen...

...und treten

...und treten

Weglaufen oder Stehenbleiben – Wie reagiere ich in Gefahrensituationen?

Selbstverteidigungskurs für Frauen beim SC Auetal

Weg­lau­fen oder Ste­hen­blei­ben – Wie rea­giere ich in Ge­fah­rensi­tua­tio­nen?
Am Sonn­tag, 17.2. tra­fen sich 8 Frauen in der Sport­halle in Reh­ren zum Selbst­ver­tei­di­gungs­kurs, der vom Si­cher­heits­trai­ning Schaum­burg durch­ge­führt wur­de.
­Paul Knau­the (u.a. deut­scher Meis­ter im Taek­won­do) und Tors­ten Stie­low (Kri­mi­nal­be­am­ter und Ver­hal­tens­trai­ner Selbst­be­haup­tung/-ver­tei­di­gung)­ver­fü­gen ü­ber jah­re­lange Er­fah­rung. Nähere In­fos und Re­fe­ren­zen auch auf der In­ter­netseite ww­w.­si­cher­heits­trai­ning-schaum­bur­g.­de.
Nach ei­ner kur­zen Vor­stel­lungs­runde und ei­ner Auf­wärm­phase wurde das rich­tige Ver­hal­ten in ei­nem An­griffs­fall wie Selbst­schutz­tech­ni­ken, Ab­wehr- und An­griffs­schlä­ge, Tritt­tech­ni­ken so­wie das Lö­sen aus Hal­te­grif­fen ein­geübt. Nach 3 Stun­den Trai­ning gab es von al­len Frauen eine po­si­tive Re­so­nanz auf das Ge­lern­te. Und das gute Ge­fühl, sich in ei­ner Not­si­tua­tion evtl. auch weh­ren zu kön­nen statt ei­nem An­griff völ­lig un­vor­be­rei­tet aus­ge­lie­fert zu sein.
Alle Frauen wa­ren sich ei­nig, dass ein wei­te­rer Kurs statt­fin­den soll. In­ter­es­sierte Frauen je­den Al­ters so­wie Mäd­chen ab ca. 14 Jah­ren kön­nen sich un­ter 05753/4724 beim SC Au­e­tal an­mel­den. Der Kurs­ter­min wird dann nach Ab­spra­che fest­ge­leg­t.

Ingesamt 1 Mal überarbeitet, zuletzt am 25.02.2013 um 23:47 Uhr.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Gaby Wedemeier
Rubrik: hautnah
Schlagworte: Frauen, SC Auetal, Selbstverteidigung


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.