Inhalt

Bewertung: 5,0
27.01.2014 18:58 Uhr
Views3.839 Views
GS Heeßen- Schulfußballmannschaft 2014

GS Heeßen- Schulfußballmannschaft 2014

Gegnerbeobachtung von der Tribüne

Gegnerbeobachtung von der Tribüne

Spielszene GS Heeßen beim Qualifikationsturnier in Rinteln

Spielszene GS Heeßen beim Qualifikationsturnier in Rinteln

Siegerehrung- 1. Platz GS Heeßen

Siegerehrung- 1. Platz GS Heeßen

So sehen Sieger aus- GS Heeßen-Auf dem Weg nach Stadthagen...

So sehen Sieger aus- GS Heeßen-Auf dem Weg nach Stadthagen...

Grundschule Heeßen gewinnt Qualifikation zur Kreismeisterschaft der Grundschulen im Schulfußball der 4. Klassen

GS Heeßen sorgt mit jungem Team für Überraschungssieg beim Qualifikationsturnier in Rinteln und fahren zur Kreismeisterschaft

Am 27. Ja­nuar 2014 fand in Rin­teln die Qua­li­fi­ka­ti­ons­runde zur dies­jäh­ri­gen Kreis­meis­ter­schaft der Grund­schu­len der 4. Klas­sen in Schaum­burg statt. Teil­neh­mer wa­ren die Grund­schule Au­e­tal, Grund­schule Ex­ten , Grund­schule Deck­ber­gen/­Stein­ber­gen und der Ti­tel­ver­tei­di­ger vom ver­gan­ge­nen Jahr die Grund­schule Heeßen. Die Grund­schule Heeßen trat mit 9 Spie­lern aus der 3. Klasse und ei­nem Spie­ler aus der 4. Klasse an. Diese junge ta­len­tierte Mann­schaft un­ter der Lei­tung von Sport­leh­re­rin Heike Ra­de­cke trat mit ge­misch­ten Ge­fühlen ge­gen die 4. Klas­sen aus Au­e­tal, Ex­ten und Deck­ber­gen an. Ziel war es, gu­ten Fuß­ball zu zei­gen und Er­fah­run­gen für das nächste Jahr zu sam­meln. Man war sich ei­nig, dass es auch schief ge­hen könn­te, doch diese Ge­schichte lehrt uns ein Bes­se­res. Am 27. Ja­nuar 2014 ge­wan­nen die Jungs der Grund­schule Heeßen mit Sport­leh­re­rin Heike Ra­de­cke völ­lig un­er­war­tet die Vor­runde in Rin­teln.­Mit 3 Sie­gen, 2 Un­ent­schie­den und ei­ner knap­pen Nie­der­lage qua­li­fi­zierte man sich für die Kreis­meis­ter­schaft in Stadt­ha­gen. Die Heeße­ner Jungs zeig­ten tol­len Team­geist, Ein­sat­z­wil­len, Lauf­be­reit­schaft und ein tol­les Pass­s­piel. Nun spielt man am 28.02.2014 mit 7 an­de­ren Grund­schu­len um den Kreis­meis­ter­ti­tel in Schaum­burg. Der Be­ginn für die GS Heeßen war ein we­nig ner­ven­auf­rei­bend. Man führte 3 min vor Schluß ge­gen die GS Deck­ber­gen und be­kam 32 sec vor Schluß durch einen Ge­walt­schuß den Aus­gleich. Im­mer­hin ge­lang Nick der 1. Tref­fer des Tu­niers. Man war mit ei­nem Punkt in das Tur­nier ge­st­ar­tet. Der zweite Geg­ner die GS Ex­ten wurde mit schnel­lem Pass­s­piel aus den An­geln ge­ho­ben. Das Spiel en­dete völ­lig ver­dient mit 6:0 To­ren. Nun hatte man 4 Punkte und 7:1 To­re. Ein tol­ler Start. Nun ging es ge­gen die GS Au­e­tal. Das Spiel ging hin und her. Tolle Mög­lich­kei­ten wur­den aus­ge­las­sen und kurz vor Schluß kas­sierte man eine 0:1 Nie­der­la­ge. Man war ein we­nig ent­täuscht, aber es war noch nichts ver­lo­ren. Auf der Tribüne stärkte man sich für die nächs­ten Spie­le. Kein Team konnte sich bis­her ent­schei­dend in der Ta­belle ab­set­zen. Zu­erst ging es wie­der ge­gen die GS Deck­ber­gen. Gleich zu Be­ginn gab es gute Ein­schuss­mög­lich­kei­ten, doch der Ball wollte ein­fach nicht ins Tor. Dies sollte sich kurz vor Schluß än­dern. Ein tol­ler Pass von Lu­kas auf Nick, der eis­kalt zum 1:0 Sieg traf. Ju­bel. Man war wie­der im Tur­nier. Die ers­ten bei­den Teams qua­li­fi­zie­ren sich di­rekt für die Kreis­meis­ter­schaft in Stadt­ha­gen. Man wollte ge­gen die GS Ex­ten un­be­dingt punk­ten. Man führte schnell 2:0. Doch die Heeße­ner Jungs woll­ten mehr. Das Er­geb­nis wurde auf 5:0 hoch­ge­schraubt, erst kurz vor Schluß er­zielte die GS Ex­ten den Eh­ren­tref­fer. Nun hatte man 10 Punkte und 13:3 To­re. Man war noch nicht qua­li­fi­ziert. Ein Punkt fehlte noch, da die GS Deck­ber­gen im­mer noch im Ren­nen war. Im letz­ten Spiel traf man wie­der auf die GS Au­e­tal. Au­e­tal ging schnell mit 1:0 in Führung. Doch man wollte hier un­be­dingt den Aus­gleich er­zie­len. Die Jungs be­rann­ten das Au­e­ta­ler Tor. Nach ei­ner Ecke war es dann so weit. Der Heeße­ner Aus­gleichs­tref­fer. Die mit­ge­reis­ten El­tern wa­ren aus dem Häu­schen. Der Schieds­rich­ter pfiff ab. Ju­bel brach aus, als be­kannt wur­de, dass die GS Heeßen Tur­nier­sie­ger wur­de. Die GS Heeßen wurde mit 11 Punk­ten und 14:4 To­ren vor der GS Au­e­tal Tur­nier­sie­ger. 3. Platz ging an die GS Deck­ber­gen und 4. Platz für die GS Ex­ten. Man hatte tatsäch­lich den vor­her nie aus­ge­mach­ten Tur­nier­sieg ge­schafft. WOW. Eine tolle Leis­tung des jun­gen Heeße­ner Teams mit ei­nem al­ten Leit­wolf Nick. Die Freude war rie­sen­groß. In der Ka­bine sang man „ So sehn Sie­ger aus “ und man freut sich tie­risch auf Stadt­ha­gen. Man hat ge­se­hen was man mit gu­tem Pass­s­piel und viel Ein­satz­freude er­rei­chen kann. Die Grund­schule Heeßen ge­winnt die Qua­li­fi­ka­tion 2014 in Rin­teln ! Glück­wunsch an Frau Ra­de­cke und ihr Team ! Wahn­sinn ! Jungs, dies war eine Top-Leis­tung. Solch ein Er­leb­nis wird lange in Er­in­ne­rung blei­ben. Der Ju­bel kannte keine Gren­zen. Dies war wie­der ein ma­gi­scher Mor­gen und die Ge­burt ei­ner neuen Schul­mann­schaft aus Heeßen, die in die­sem Jahr noch für Fu­rore sor­gen kann, und spätes­tens im nächs­ten Jahr dort wei­ter ma­chen wird, nach dem Mot­to: An Ta­gen wie die­sen....
­Der Traum lebt wei­ter....Auf nach Stadt­ha­gen zur Kreis­meis­ter­schaft !

Ingesamt 8 Mal überarbeitet, zuletzt am 27.01.2014 um 19:27 Uhr.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Stephan Gebauer
Rubrik: atemlos
Schlagworte: GS Heeßen, Qualifikation Kreismeisterschaft, Schulfußball


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.