Inhalt

Bewertung: 0,0
24.11.2014 10:14 Uhr
Views2.586 Views
Strahlt auf der Bahn Überlegenheit aus: Tobias Kohne.

Strahlt auf der Bahn Überlegenheit aus: Tobias Kohne.

Vereinsmeisterschaften: Kohne ohne Konkurrenz

Am Sams­tag, den 22. No­vem­ber, fan­den sich vier­zehn Mit­glie­der des Sport­keg­ler-Ver­eins Wunstorf auf ih­ren Heim­bah­nen ein, um am drit­ten Durch­gang der Ver­eins­meis­ter­schaf­ten teil­zu­neh­men. In der Ka­te­go­rie der Da­men, Her­ren und Ju­nio­ren er­zielte To­bias Kohne mit 908 Holz auf 120 Wurf das mit Ab­stand beste Er­geb­nis vor Stef­fen Baertz (882) und Pa­trick Scha­de­witz (860). Jan-Mi­chael Ban­nert (836) und An­dreas Hö­per (805) la­gen weit zurück.

­Bei den Da­men und Her­ren ü­ber 50 ge­lang es Axel Spod­zieja (858), drei Holz mehr als Hans-Jür­gen Meier (855) zu schie­ben. Wie in der letz­ten Sai­son wird der Kampf um den Ti­tel zwi­schen die­sen bei­den Sport­keg­lern si­cher­lich noch sehr span­nend. Mi­chael Ban­nert spielte 844 und konnte sich so auf den drit­ten Platz vor Wolf­gang Lei­ser set­zen, der nicht ü­ber 818 Holz hin­aus kam. Außer­halb der Wer­tung ke­gelte Klaus Lep­pich (829).

Von der Wunstor­fer Ju­gend wa­ren zwei Jün­gere und zwei Äl­tere da­bei. Tim Pi­pe­reit ge­lang es mit 854 Holz, seine Führung vor Henri Schroth (836) in der A-Ju­gend aus­zu­bau­en. In der Wer­tung der B- und C-Ju­gend, die mit ei­ner klei­ne­ren Ku­gel ke­geln, be­wies sich Nils En­gel­king mit 764 vor Mau­rice Schrei­ber (684). Der nächste Lauf fin­det am Mitt­wo­ch, den 10. De­zem­ber, statt.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kegeln, Sportkegler-Verein Wunstorf, Vereinsmeisterschaften


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.