Inhalt

Bewertung: 5,0
19.03.2015 14:55 Uhr
Views2.200 Views
Kathrin Drygalla de Oliveira und Paulo Roberto Moreira de Oliveira

Kathrin Drygalla de Oliveira und Paulo Roberto Moreira de Oliveira

Capoeira Angola

Afro-brasiliansiche Sportart

Der Vor­stand des TSV Krain­ha­gen e.V. ist stolz mit Paulo Ro­berto Mo­reira de Oliveira und Ka­thrin Dry­gala de Oliveira qua­li­fi­zierte und er­fah­rene neue Ü­bungs­lei­ter ge­won­nen zu ha­ben. Paulo de Olivei­ra, In­ha­ber des of­fi­zi­el­len Ti­tels ei­nes Ca­poeira-Trai­ners, war für meh­rere Jahre in Sal­va­dor in der Gruppe „­Ca­poeira An­gola Per­lu­rin­ho“, in der in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­ten Gruppe „­Fun­da­cao In­ter­na­tio­nal de Ca­poeira An­go­la“ so­wie in der Gruppe „N­zin­ga“ der Meis­ter Jan­ja, Paul­inha und Po­loco ak­tiv. Er er­wei­tert das sport­li­che An­ge­bot des TSV um einen neuen Ca­poeira Kurs. Seine Ar­beit mit der Ca­poeira de An­gola um­fasst ein brei­tes Spek­trum, an­ge­fan­gen von der Be­we­gung, ü­ber die Phi­lo­so­phie so­wie die Ge­schichte und die Mu­si­ka­lität.
­Ca­poeira An­gola ver­bin­det Kampf und Tanz, der von Rhyth­men und Ge­sän­gen ge­tra­gen wird. Die Ur­sprünge die­ser kul­tu­rel­len Pra­xis rei­chen bis nach Afrika zurück und ent­wi­ckel­ten sich in Bra­si­lien durch den Wi­der­stand der Skla­ven um sich aus der Un­ter­drü­ckung zu be­frei­en. Die­ser Kurs wird einen Ein­blick in die große Welt der Ca­poeira An­gola ge­ben. Er rich­tet sich an Groß und Klein, die Spaß ha­ben sich zu be­we­gen und aus­zu­po­wern. Ca­poeira ent­stand vor 400 Jah­ren und diente ur­sprüng­lich der Selbst­ver­tei­di­gung afri­ka­ni­scher Skla­ven. Ca­poeira An­gola ist für Men­schen je­den Al­ters und Ge­schlechts ge­eig­net, es kön­nen auch ganze Fa­mi­lien teil­neh­men.
­Der 10-wöchige Kurs star­tet am Mitt­wo­ch, den 15. April 15 um 18:30 Uhr und fin­det dann im­mer mitt­wochs von 18:30 – 19:30 Uhr in der TSV-Ver­eins­halle Am Frei­zeit­zen­trum 1, 31683 Obern­kir­chen OT Krain­ha­gen, stat­t.
Er­wach­sene Mit­glie­der be­zah­len 25,- €, Nicht­mit­glie­der 35,- €, Ju­gend­li­che Mit­glie­der be­zah­len 20,- €, Nicht­mit­glie­der 30,- €.
Da die Teil­neh­mer­zahl be­grenzt ist muss eine te­le­fo­ni­sche An­mel­dung beim 1. Vor­sit­zen­den Heiko Heinz un­ter 05724-902421 er­fol­gen.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Heiko Heinz
Rubrik: hautnah
Schlagworte: Capoeira-Angola, Kursstart, TSV Krainhagen


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Leserkommentar
19.03.2015 15:03 Uhr
schlechtWertung: +/- 0gut
Kommentar von Angela Heinz:
Liebe Ka­thrin, lie­ber Ro­ber­to, wir freuen uns auf Euch!!!