Inhalt

Bewertung: 0,0
08.11.2015 18:52 Uhr
Views4.175 Views
Die Fahrer vom Stadthäger Motor Club mit ihrem Sportleiter

Die Fahrer vom Stadthäger Motor Club mit ihrem Sportleiter

Pokale vom "Mittelweser-Pokal"

Pokale vom "Mittelweser-Pokal"

Pokale vom "Mittelweser-Pokal"

Pokale vom "Mittelweser-Pokal"

Es wird aufgebaut und dekoriert

Es wird aufgebaut und dekoriert

Pokale der "Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover"

Pokale der "Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover"

Die SFG Rinteln hat für jeden Verein ausreichend Plätze reserviert und hübsch gestaltet

Die SFG Rinteln hat für jeden Verein ausreichend Plätze reserviert und hübsch gestaltet

"Mittelweser-Pokal"

"Mittelweser-Pokal"

Alle geehrten Teilnehmer im Kartslalom mit Erhard Steker von der SFG Rinteln

Alle geehrten Teilnehmer im Kartslalom mit Erhard Steker von der SFG Rinteln

Tempo und eifrige Teilnahme lohnt sich am Schluss

Zwei Wertungsserien ehren über 90 aktive Kartfahrer

Wenn mög­lich sol­len die Fah­rer an al­len Ren­nen teil­neh­men und nicht trau­rig sein, wenn es dann nicht für einen Po­kal­platz reicht. Denn er­st, nach­dem alle Ter­mine ge­we­sen sind, gibt es für je­den Ge­wer­te­ten dann doch noch einen Po­kals, für den man an die­sem Tag gar nichts mehr tun muss, außer sich darü­ber freu­en. Und für die meis­ten so­gar gleich meh­rere da­von; das ist doch wirk­lich eine er­freu­li­che Ver­an­stal­tung. Wenn man als Kart­fah­rer die an­ge­ge­bene Min­dest­zahl der Ren­nen im Mit­tel­we­ser-Po­kal und der Mo­tor­sport Stadt­meis­ter­schaft Han­no­ver ge­fah­ren ist, gibt es zum Sai­son­ende noch die End­sie­ger­eh­rung. Aus­rich­ter war am Wo­chen­ende die SFG Rin­teln. Die 14 Fah­rer vom Stadt­hä­ger Mo­tor Club e.V. im ADAC ver­ließen die Ver­an­stal­tung mit vol­len Hän­den. Sehr zur Freude von Sport­lei­ter Olaf Te­ge­ler ha­ben sie alle beide Prä­di­kats-End­wer­tun­gen er­reicht. Bes­ter Stadt­hä­ger war Alex­an­der Schweer mit den Plät­zen 7 (M­WP) und 2(MSTH, K1). Da­nach folg­ten Kor­ben Hil­le­brands (21 MWP/5 MSTH, K1),­Ni­klas Bo­gen (28 MWP/5 MSTH,K5),Re­mus-An­to­nius Krü­ger (33 MWP/9 MSTH,K4), An­ge­lina Gi­rod (36 MWP/6 MSTH,K2), Da­vid Mutschke (37 MWP/10 MSTH,K3), Jo­nas Lemm (38 MWP/7 MSTH,K2), En­rico Fah­sing (46 MWP/9 MSTH,K3), Ti­mo­thy Grot­jo­hann (53 MWP/10 MSTH,K4), Lu­cas Mann (54 MWP/11MSTH,K4), Mirco Te­ge­ler (55 MWP/7 MSTH,K5),­Do­rian Ro­se­mund (57 MWP/14 MSTH,K3), Ri­cardo Fah­sing (59 MWP/10 MSTH,K2)und Timo Greth (61 MWP/11 MSTH,K2). Fünf SMC-Kin­der sind die­ses Jahr noch nicht in die Wer­tun­gen ge­kom­men, da sie ent­we­der Neu­ein­stei­ger in der Sai­son wa­ren oder aus an­de­ren Grün­den nicht alle Ren­nen fah­ren konn­ten.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Mittelweser-Pokal, Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover, Siegerehrung, SMC Stadthäger Motor Club


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.