Inhalt

Bewertung: 0,0
26.02.2017 20:01 Uhr
Views970 Views
Bester Spieler der Saison: Steffen Baertz vom Sportkegler-Verein Wunstorf.

Bester Spieler der Saison: Steffen Baertz vom Sportkegler-Verein Wunstorf.

Steffen Baertz bester Kegler der Bezirksliga

Am Sonn­tag, den 26. Fe­bruar, fand das letzte Punkt­spiel der ers­ten Mann­schaft des Sport­keg­ler-Ver­eins Wunstorf statt. In Han­no­ver tra­fen die Gelb­blauen auf den Ta­bel­len­ers­ten Vic­to­ria Burg­dorf I. Zunächst sah es gut aus: Stef­fen Baertz (872) und Ralf Kitz (852) er­spiel­ten einen Vor­sprung von 39 Holz. Da­niel Theis (858) und Pa­trick Scha­de­witz/­Mi­chael Ban­nert (825) hat­ten je­doch stär­kere Geg­ner. Am Ende ver­lo­ren die Wunstor­fer denk­bar knapp mit neun Holz (3407 zu 3416). Nach die­ser un­nöti­gen 0:3 Nie­der­lage be­en­det die Mann­schaft die Sai­son auf Platz 5. Es wäre – be­son­ders am letz­ten Spiel­tag – durch­aus mehr zu ho­len ge­we­sen. Trost­pflas­ter der Wunstor­fer Ent­täu­schung ist ihr bes­ter Mann: Seit dem ers­ten Spiel­tag führte Stef­fen Baertz die Ein­zel­wer­tung der Be­zirks­liga an. In ins­ge­samt 10 Spie­len er­zielte er acht­mal das höchste Er­geb­nis. Ver­dient darf er sich nur bes­ter Spie­ler der Be­zirks­liga 2016/17 nen­nen.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kegeln, Punktspiel, Sportkegler-Verein Wunstorf e.V.


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.