Inhalt

Bewertung: 0,0
17.03.2018 11:48 Uhr
Views1.036 Views
Kein Wetter für Kartfahrer

Kein Wetter für Kartfahrer

Aktives Training im Trocknen macht Spaß!

Aktives Training im Trocknen macht Spaß!

Schnee erschwert Motorsportlern den Saisonbeginn

Absagen von Training und Rennen

Wenn Ski­fah­rer sich freu­en, schla­gen Mo­tor­sport­ler die Hände ü­ber den Kopf zu­sam­men. Das Wet­ter meint es mit ih­nen bis­her nicht gut. Am 3.März be­gann für die Kart­fah­rer vom Stadt­hä­ger Mo­tor Club e.V. im ADAC die ak­tive Sai­son- ei­gent­lich…
A­ber schon das erste Trai­ning musste we­gen Mi­nu­stem­pe­ra­tu­ren ab­ge­sagt wer­den. Der nächste Sams­tag war dann an­ge­nehm mild und Kin­der wie auch El­tern wa­ren froh, dass wie­der eif­rig um die Py­lo­nen ge­fah­ren wer­den konn­te. Und nun wie­der eine Ab­sage we­gen Schnee! „Es kom­men die ers­ten An­fra­gen nach Win­ter­rei­fen und Schnee­ket­ten für die Karts von den El­tern“, sagt Ju­gend­lei­te­rin Re­gina Te­ge­ler vom SMC. Auch die erste Ju­gend-Kartsla­lom Ver­an­stal­tung in Gif­horn für Sonn­tag wurde im Vor­feld we­gen dem Win­ter­ein­bruch schon ab­ge­sagt. „An so et­was kann ich mich nicht er­in­nern, dass es das schon mal in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ge­ge­ben hat“, be­rich­tet Sport­lei­ter Olaf Te­ge­ler. „­Mo­tor­sport­ler las­sen sich ei­gent­lich nicht vom Wet­ter ab­hal­ten. Aber so wie die­ses Jahr hat es uns auch noch nie er­wi­scht.“
Viel Re­gen sind die Stadt­hä­ger aus der letz­ten Sai­son schon ge­wohnt und hof­fen für 2018 auf dem­nächst viel Son­ne. Ab April sind auch in­ter­es­sierte neue Kin­der mit El­tern wie­der ein­ge­la­den, den Kart­sport ken­nen­zu­ler­nen. Um vor­he­rige Kon­takt­auf­nahme per Te­le­fon, Mail oder per­sön­lich bei Fa­mi­lie Te­ge­ler wird ge­be­ten.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kartslalom, Motorsport, SMC Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.