Inhalt

Bewertung: 0,0
29.04.2018 22:47 Uhr
Views218 Views
Siegerehrung K1

Siegerehrung K1

Marlon und Nico der K1 auf Platz 2 und 3

Marlon und Nico der K1 auf Platz 2 und 3

Sally und Marie der K1E auf Platz 2 und 3

Sally und Marie der K1E auf Platz 2 und 3

Ganz viele Fahrer/-innen vom Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC

Ganz viele Fahrer/-innen vom Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC

Chris, Erik und Eric der K2

Chris, Erik und Eric der K2

Korben und Timo der K3

Korben und Timo der K3

Beobachten, lernen und warten

Beobachten, lernen und warten

Sitzprobe

Sitzprobe

Einbauen in das Kart vorm Kart

Einbauen in das Kart vorm Kart

Leider dann Regen

Leider dann Regen

Erfolgreicher Kartslalom für SMC-Kinder in Rinteln

18 Stadthäger sorgen für Überraschungen

Was für ein Er­folg für die jüngs­ten Fah­rer vom Stadt­hä­ger Mo­tor Club e.V. im AD­AC.
­Bei dem Ju­gend-Kartsla­lom der SFG Rin­teln wa­ren sie nach­mit­tags die letzte Grup­pe, die star­ten durf­te. Und das war auch gut so, denn mit 30 Kin­dern war sie auch am Stärks­ten be­setzt. Da diese jun­gen Fah­rer auch noch lang­sa­mer un­ter­wegs sind, hät­ten sie sonst den sehr gu­ten Zeit­plan von Er­hard Ste­ker mäch­tig durch­ein­an­der brin­gen kön­nen. 12 Fah­rer /-in­nen wa­ren vom Stadt­hä­ger Ver­ein an­ge­reist, für vier war es der erste Renn­start. Auf­ge­regt und ge­spannt wa­ren aber al­le. Und auch sehr mo­ti­viert und kon­zen­triert bei der Stre­cken­be­ge­hung, teil­weise be­glei­tet von äl­te­ren Ge­schwis­tern, die ihre Renn­run­den schon in an­de­ren Klas­sen ge­fah­ren sind und ihr Wis­sen dann gern an die Jün­ge­ren wei­ter­ga­ben. Be­treut wur­den sie am Start von Sport­lei­ter Olaf Te­ge­ler, der mit den El­tern je­des Kind mit di­cker Sitz­scha­le, di­ver­sen Kis­sen und Pe­dal­ver­län­ge­run­gen dann auf die Stre­cke schick­te. Nach­dem den gan­zen Tag die Sonne schien, kam dann aber doch noch Re­gen, so wie es ei­gent­lich seit Jah­ren im­mer schon beim Rin­tel­ner Ren­nen üb­lich ist. Aber selbst bei nas­ser Fahr­bahn und ei­ner völ­lig neuen Si­tua­tion für ei­nige Kin­der blieb das er­war­tete Py­lo­nen­chaos aus. Bis­her wa­ren die Trai­nings­sams­tage im­mer tro­cken ge­we­sen und die Stre­cke ist im Re­gen eine sehr rut­schige Her­aus­for­de­rung. Wie so oft wird dann die Er­geb­nis­liste mäch­tig durch­ein­an­der ge­schüt­telt und sieht an­ders als bei tro­ckenem Wet­ter aus. Mar­lon Harms und Nico Greth stan­den auf den Plät­zen 2 und 3 und wa­ren mit ih­ren El­tern hoch­er­freut darü­ber. Mo­ritz Sie­vers, Lenn Dre­wes und Ne­vio Ilias Schulz ka­men auf Rang 5, 7 und 12, Alex­an­der Flie­ger und Lenja Bru­dras auf 16 und 19. Ju­lian Elias Deh­ne, Kor­ne­lius Bar­thel und Ma­gnus-De­bian Mutschke er­reich­ten die End­stände 20, 26 und 27.
­Mit den K1 Fah­rern ge­st­ar­tet, je­doch se­pa­rat ge­wer­tet wird der Ge­burts­jahr­gang 2012, die Klasse 1E. Sally Räd­ke, 5 Jahre und Ma­rie Sie­vers, 6 Jah­re, konn­ten sich zur großen Freude der El­tern und Brü­der gleich auf das Sie­ger­po­dest auf Platz 2 und 3 stel­len. Auch Olaf Te­ge­ler freute sich, dass sie den Par­cours gut um­run­den konn­ten und ü­ber­haupt schon den Mut hat­ten, sich an einen Renn­start zu wa­gen. „­Die Kin­der müs­sen schon ver­ste­hen, was es be­deu­tet, ein Fahr­zeug mit Mo­tor zu be­we­gen und auch zu kon­trol­lie­ren. Das kann nicht je­des Kind in dem Al­ter“, er­klärt Te­ge­ler. „A­ber zur Si­cher­heit für Fah­rer, Sport­warte und Zu­schauer wird bei den Klei­nen mit Fern­ab­schal­tung ge­fah­ren.“

Auch bei der K2, die mit 22 Kin­dern star­te­te, konn­ten die Stadt­hä­ger gut ab­schnei­den. Erik Tietz wurde 4., Eric Lam­me­ring 10. und Chris Rädke 13.

E­ben­falls im vor­de­ren Feld der K3 wa­ren Kor­ben Hil­le­brands (6) und Timo Greth (10) von den 23 Fah­rern.

Re­mus-An­to­nius Krü­ger star­tete in der K5 vom SMC mor­gens zu­erst und kam auf Rang 9 von 13 Teil­neh­mern.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Erik Tietz, Kartslalom, Marlon Harms, Nico Greth, SMC Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.