Inhalt

Bewertung: 0,0
27.05.2018 14:02 Uhr
Views52 Views

Veronika Ebeling wird Fünfte der Deutschen Dreibahnenmeisterschaften

Am Don­ners­tag, den 24. Mai, fan­den die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Drei­bah­nen­ke­geln in Wolfs­burg statt. Der Sport­keg­ler-Ver­ein Wunstorf wurde durch Ve­ro­nika Ebe­ling ver­tre­ten. Im Ein­zel­wett­be­werb der Da­men C reichte es die­ses Jahr nur für Platz fünf. Be­reits auf der ers­ten Bahn­dis­zi­plin, dem Boh­le­ke­geln, das Ebe­ling am re­gel­mäßigs­ten trai­niert, konnte sie nicht mit der Spitze des Fel­des mit­hal­ten und er­zielte 268 Holz. Die­ses Mus­ter setzte sich trotz laut­star­ker Un­ter­stüt­zung ih­rer Be­kann­ten von außen auf Schere (245) und Clas­sic (210) fort, so­dass sie sich mit Platz fünf zu­frie­den ge­ben muss­te. Ebe­ling hat aber noch am 08. Juni bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten Bohle die Chan­ce, die Sai­son mit ei­ner Me­daille zu be­en­den.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Deutsche Meisterschaften, Kegeln, Sportkegler-Verein Wunstorf e.V.


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.