Inhalt

Bewertung: 0,0
12.08.2018 21:25 Uhr
Views115 Views
Marie, Moritz und Nico

Marie, Moritz und Nico

Erik

Erik

Nico und Timo warten

Nico und Timo warten

Statt Schnee mit Wespen gekämpft

Nachholtermin im Kartslalom vom AC Gifhorn

Ei­gent­lich wollte der AC Gif­horn die Ju­gend-Kartsla­lom-Sai­son Mitte März ein­läu­ten. Aber das Wet­ter war nicht da­mit ein­ver­stan­den. We­gen Schnee musste die Ver­an­stal­tung ab­ge­sagt wer­den. Sonn­tag zum Nach­hol­ter­min war Schnee nicht das Pro­blem, auch nicht Hit­ze. Aber die Wes­pen wa­ren wie ü­ber­all auch dort reich­lich vor­han­den und sta­chen auch gern mal zu. Fünf junge Teil­neh­mer vom Stadt­hä­ger Mo­tor Club e.V. im ADAC wa­ren vor Ort und sind trotz der et­was läs­ti­gen Tiere er­folg­reich ge­we­sen. Ma­rie Sie­vers trat als jüngste und ein­zige Fah­re­rin in der Klasse K1E an und durfte dann natür­lich auch auf Platz 1 auf das Sie­ger­po­dest stei­gen. Bru­der Mo­ritz, Fah­rer der K1, er­reichte Platz 9. Nico Greth, Team­kol­lege von Mo­ritz, kam feh­ler­frei auf Rang 4 bei 31 Kin­dern der Klas­se. Durch eine Py­lone kam Erik Tietz in der K2 auf Platz 6 von 17 Fah­rern. Die zwei Se­kun­den durch die Py­lone kos­te­ten ihn im Er­geb­nis drei Plät­ze; so knapp sind die ge­fah­re­nen Zei­ten in den Spit­zen­plät­zen! Timo Greth (K3) kam auch in je­der Runde ei­ner Py­lone zu nah und wurde 19. von 22 Star­tern.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Erik Tietz, Kartslalom, Marie Sievers, Moritz Sievers, Nico Greth, SMC Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC, Timo Greth


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.