Inhalt

Bewertung: 0,0
29.06.2019 20:57 Uhr
Views670 Views
Schatten für kühlere Köpfe

Schatten für kühlere Köpfe

Der Parcours in praller Sonne beim SY-Cup

Der Parcours in praller Sonne beim SY-Cup

Dorian kommt

Dorian kommt

Am Vorstart

Am Vorstart

Platz 5 für Dorian

Platz 5 für Dorian

Platz 2 für Niklas

Platz 2 für Niklas

Platz 5 für Dorian

Platz 5 für Dorian

Beste Dame Hannah

Beste Dame Hannah

Niklas, Hannah, Mirco, Dorian, Christian

Niklas, Hannah, Mirco, Dorian, Christian

Lenn Drewes

Lenn Drewes

Schattensucher beim REC

Schattensucher beim REC

REC in Oschersleben

REC in Oschersleben

REC in Oschersleben

REC in Oschersleben

Lenn Drewes

Lenn Drewes

Motorsport: nicht nur die Sonne sorgt für heiße Reifen

REC in Oschersleben, SY-Cup in Salzgitter für SMC-Fahrer

Ei­gent­lich möchte man sich nur so viel wie mög­lich aus­zie­hen. Mo­tor­sport­ler ma­chen es an­ders: sie zie­hen sich lange Over­alls an, dazu noch Sturm­hau­be, Helm und Hand­schuhe an. Pa­ra­dox? Nein, son­dern Si­cher­heits­maß­nah­men. Sonn­abend war diese Be­lei­dung bei 35 Grad, blauem Him­mel und pral­ler Sonne kein Ver­gnü­gen. In Oschers­le­ben wurde des­halb zu ganz sim­plen Maß­nah­men ge­grif­fen. Beim Rund­stre­cken Ein­stei­ger Cup Kart wurde den Kin­dern kühlen­des Was­ser vor dem Start in die Over­alls ge­gos­sen. Und dann gab es heiße Zweier-und Vie­rerkämpfe nur noch auf der Strecke. Lenn Dre­wes vom Stadt­hä­ger Mo­tor Club e.V. im ADAC konnte zum Schluss 6 Fah­rer hin­ter sich las­sen und war froh, als er sich nach sei­nen gu­ten Run­den auch wie­der luf­tig an­zie­hen konn­te.
Auch in Salz­git­ter beim ADAC Sla­lom Youngs­ter-Cup wurde je­des Plätz­chen Schat­ten von Fah­rern, El­tern und den Sport­war­ten an der Stre­cke ge­sucht. Dort wur­den gleich zwei Wer­tungs­läufe ge­fah­ren. Der Par­cours er­for­derte viele schnelle Lenk­be­we­gun­gen und die Fah­rer in den Au­tos schwit­zen un­ter ih­ren Hel­men. Fens­ter dür­fen aus Si­cher­heits­grün­den natür­lich nicht geöff­net sein. Ein Aus­rut­scher an die Bord­stein­kante blieb für eine junge Fah­re­rin zum Glück ohne kör­per­li­che Schä­den; nur das Auto war da­nach nicht mehr fahr­be­reit und der Er­satz­wa­gen kam zum Ein­satz.
Lauf 6 war der Er­folg­rei­chere für die Stadt­hä­ger. Bei 13 Teil­neh­mern der Klasse A wurde Do­rian Ro­se­mund 5. und Chris­tian Lo­renz 10. der SMC-Fah­rer. In Klasse B konnte Ni­klas Bo­gen den 2. Platz erkämp­fen. Mirco Te­ge­ler wurde 4. und Han­nah Bub­lies 9. von 10 Star­tern. Im 7.Lauf konnte Do­rian seine Leis­tung kon­stant hal­ten und wie­der Platz 5 er­rei­chen. Chris­tian wurde 13. und be­kam einen Stößel-Trost­po­kal. Mirco wurde 6., Ni­klas 7. und Han­nah wie­der 9. der Klasse B. Als beste Dame be­kam sie zwei Po­kale für beide Renn­läu­fe.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: atemlos
Schlagworte: ADAC REC Kart, ADAC SY-Cup, Christian Lorenz, Dorian Rosemund, Hannah Bublies, Lenn Drewes, Mirco Tegeler, Niklas Bogen, SMC Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.