Inhalt

Bewertung: 0,0
01.04.2020 13:40 Uhr
Views184 Views
Quelle: Stiftung Creative Kirche  / Uraufführung in Essen

Quelle: Stiftung Creative Kirche / Uraufführung in Essen

Bibel TV sendet an Martin Luther Kings Todestag Mitschnitt der Uraufführung in Essener Grugahalle

Diesen Samstag, 4. April, um 20.15 Uhr im Livestream zu sehen

Der 4. April ist der To­des­tag von Mar­tin Lu­ther King. Und ei­gent­lich soll­ten an die­sem Tag ü­ber 1200 Sän­ge­rin­nen und Sän­ger in Wetz­lar auf der Bühne ste­hen bei der letz­ten Auf­führung der dies­jäh­ri­gen Chor­mu­si­cal-Tour, die ü­b­ri­gens zu Kings Ge­burts­tag im Ja­nuar ge­st­ar­tet ist. We­gen des Co­rona-Vi­rus‘ muss­ten die Wetz­la­rer und die Bay­reuther Ter­mine nun in den Herbst ver­scho­ben wer­den, doch eine Auf­führung an Kings To­des­tag wird es trotz­dem ge­ben: So wie in die­sen Ta­gen der Krise viele Kul­tur­schaf­fende ihre Kunst kos­ten­los öf­fent­lich zugäng­lich ma­chen, hat auch die Stif­tung Crea­tive Kir­che den Mit­schnitt von der Uraufführung des Chor­mu­si­cals Mar­tin Lu­ther King, den es bis­lang nur als DVD zu kau­fen gab, dem Sen­der Bi­bel TV zur Ver­fü­gung ge­stell­t.

In­halte der Mu­si­cal-DVD sind nun kos­ten­frei im Netz zu se­hen
­Bei der Uraufführung wa­ren an zwei Ta­gen ins­ge­samt 2.400 Men­schen in der beide Male aus­ver­kauf­ten Gru­ga­halle be­tei­ligt. Aus die­sen bei­den Auf­führun­gen wurde eine Show zu­sam­men­ge­schnit­ten, die es bis­lang nur auf DVD zu kau­fen gab. Diese Auf­zeich­nung wird nun die­sen Sams­tag, 4. April, um 20.15 Uhr auf dem Mu­sik­ka­nal von Bi­bel TV zu se­hen sein. Der Li­ve­stream ist zu emp­fan­gen un­ter htt­ps://ww­w.­bi­belt­v.­de/­li­ve­stre­ams/mu­sik.

­Mar­tin Lu­ther King:
„Jede Krise hat nicht nur ihre Ge­fah­ren, son­dern auch ihre Mög­lich­kei­ten.“
­Ge­duld war eine der Stär­ken von Mar­tin Lu­ther King – ebenso wie Hoff­nung und eine un­end­li­che Zu­ver­sicht. Und wenn an­de­ren eine Si­tua­tion aus­weg­los schien, dann konnte er ihr im­mer noch et­was Po­si­ti­ves ab­ge­win­nen. Was er wohl zur ak­tu­el­len Co­rona-Krise ge­sagt hät­te? Von ihm stammt je­den­falls der Aus­spruch „Jede Krise hat nicht nur ihre Ge­fah­ren, son­dern auch ihre Mög­lich­kei­ten.“ Und recht hatte er: In­mit­ten in der welt­wei­ten Schock­starre ent­ste­hen ge­rade ü­ber­all neue Ide­en, wie Men­schen trotz al­ler Ein­schrän­kun­gen Ge­mein­schaft er­le­ben, et­was mit an­de­ren und für an­dere tun kön­nen. Dazu gehören die zahl­rei­chen Kul­tu­r­an­ge­bote nach dem Motto „Wenn die Men­schen nicht zu uns kom­men, kom­men wir eben zu den Men­schen“: Al­ler­or­ten stel­len Kul­tur­schaf­fende ihre Werke ohne Be­zahl­schranke ins Netz und ma­chen es mög­lich, dass je­der und jede ihre Kunst ge­nießen kann – un­ab­hän­gig von Stand­ort, kul­tu­rel­lem Hin­ter­grund, Mo­bi­lität und fi­nan­zi­el­ler Si­tua­tion. An­ge­bote al­so, an de­nen alle glei­cher­maßen teil­ha­ben kön­nen – das wäre ge­nau in Mar­tin Lu­ther Kings Sinn ge­we­sen.

­In­for­ma­tion, An­mel­dung zum Mit­sin­gen und Zu­schau­er­tickets:
ww­w.king-mu­si­cal.de und Te­le­fon 02302/28 222 22
­Pres­se­ma­te­rial und -kon­tak­t:
ww­w.king-mu­si­cal.­de/­pres­se, 02302/28 222 58, pres­se@king-mu­si­cal.­de

­Foto Quel­le: Stif­tung Crea­tive Kir­che

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Regina Tegeler
Rubrik: hörbar
Schlagworte: Bibel TV, Chormusical, Martin Luther King


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.