Inhalt

Bewertung: 0,0
02.07.2010 07:55 Uhr
Views1.144 Views

MGV Obernkirchen besuchte die Landesgartenschau in Bad Essen

Herrlicher Abschluß des 1. Halbjahres 2010

Am Mitt­wo­ch, 30. Juni 2010, be­such­ten 49 Per­so­nen der Sän­ger­fa­mi­lie des MGV Obern­kir­chen die Lan­des­gar­ten­schau in Bad Es­sen. Die Rei­se­gruppe fuhr bei herr­li­chem Som­mer­wet­ter mit dem Om­ni­bus­be­trieb Mühl­meis­ter den Park­platz bei der Ip­pen­burg an. Am Ein­gang zum Park war­te­ten be­reits drei nette Füh­re­rin­nen, die sehr kom­pe­tent durch die weit­läu­fi­gen An­la­gen führ­ten. Welch ein Blüten­meer, welch wun­der­schö­ne, ab­wechs­lungs­rei­che The­mengär­ten er­war­te­ten die Be­su­cher. Das war schon ein Fest für die Sin­ne, denn im­mer wie­der konn­ten betörende Düfte ge­spürt wer­den. Nach der Führung blieb al­len Rei­se­teil­neh­mern genü­gend Zeit zu ei­ner er­hol­sa­men Mit­tags­pau­se. Da­nach wur­den die Gelände in in­di­vi­du­el­len Grup­pen selbst er­kun­det. Natür­lich wurde da auch der kos­ten­lose Bus-Shuttle-Ser­vice ge­nutzt. In we­ni­ger als 10 Mi­nu­ten wurde so der So­lo­park in Bad Es­sen er­reicht. Auch hier gab es wie­derum meis­ter­haft an­ge­legte Blu­men­an­la­gen zu be­wun­dern. Die meis­ten der MGV-Rei­se­gruppe emp­fan­den da­bei das in ein wah­res Blüten­meer ver­wan­delte ehe­ma­lige Hal­len­bad als ab­so­lu­ten Höhe­punkt. Ein Was­ser­fall er­goß sich vom 3-Me­ter-Brett in das Be­cken, in des­sen an­sons­ten ab­ge­trenn­ten Be­rei­chen un­glaub­lich viele far­ben­präch­tige Blu­men blüh­ten. Selbst die ehe­ma­li­gen Toi­let­ten- und Dusch­be­rei­che zeig­ten sich von ei­ner ein­zig­ar­ti­gen blühen­den Pracht. Ein­hel­lige Mei­nung: diese Lan­des­gar­ten­schau in Bad Es­sen war die Reise al­le­mal wert. Hoch­zu­frie­den tra­ten die Obern­kir­che­ner am späten Nach­mit­tag die Heim­fahrt an. Ein Höhe­punkt sollte al­ler­dings noch kom­men. Die mun­tere Ge­sell­schaft kehrte zu ei­nem ge­mein­sa­men Abendes­sen im Re­stau­rant "P­fef­fer & Salz" in Porta West­fa­lica ein. Nach­dem die mit­ge­reis­ten Sän­ger des Män­ner­cho­res un­ter der ge­konn­ten Lei­tung von Her­mann Mün­tinga die Lie­der "Ba­jaz­zo" und "Herr­li­che Ber­ge" ge­sun­gen hat­te, ge­nos­sen alle ein wahr­lich wohl­schme­cken­des, ab­wechs­lungs­rei­ches kalt / war­mes Buf­fet. Da war für je­den mehr als et­was da­bei. Klar, daß sich viele beim Haus­her­ren, Oli­ver He­ring, für die Köst­lich­kei­ten be­dank­ten. Bei kühlen Ge­trän­ken und mun­te­ren Ge­sprächen ging ein wun­der­schö­nes Ge­mein­schaft­s­er­leb­nis zuen­de, das in gu­ter Er­in­ne­rung blei­ben wird.
An­ge­merkt sei noch, daß der MGV Obern­kir­chen nun bis ein­sch­ließ­lich 15. Juli 2010 seine Pro­ben­pause hat. Am 22. Juli 2010 geht es dann mit Elan an die schö­nen Auf­ga­ben des 2. Halb­jah­res 2010. Ü­b­ri­gens: neue Sän­ger sind je­der­zeit herz­lich zu den Ü­bungs­stun­den, don­ners­tags ab 20 Uhr im evan­ge­li­schen Ge­mein­de­zen­trum (Rote Schu­le) will­kom­men. Die Höhe­punkte sind si­cher­lich am 16. Sep­tem­ber 2010 die Krea­tiv-Lust-Ver­an­stal­tung ab 19:00 Uhr ge­mein­sam mit der Stadt­büche­rei Obern­kir­chen (sin­gen und le­sen) im Saal des evan­ge­li­schen Ge­mein­de­zen­trums und am 23. No­vem­ber 2010 um 20:00 Uhr das ge­mein­same Kon­zert mit dem Don Ko­sa­ken Chor Serge Jaroff in der Stifts­kir­che.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Klaus-Dieter Scheithauer
Rubrik: hörbar
Schlagworte: Konzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff, Kreativ-Lust-Veranstaltung, Landesgartenschau Bad Essen


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.